"Bella und Bambino"

 

05.05.2018

 

heute habe ich noch mal ein paar aktuelle Fotos gemacht. Die Kalten durften auf dem Hof laufen, weil das Gras zu hoch wird - normalerweise sind sie eher in ihrer Wiese und nicht direkt auf dem Hof. Bambino hatte daher natürlich direkt wieder nur Unsinn in seinem großen Kopf. Und irgendwie sieht er auf den Bildern dicker aus, als er ist....

 

 

 

Bambino hat sich seit seinem Einzug im Juni 2012 super entwickelt und ich denke, es ist an der Zeit, nochmal ein paar Fotos einzustellen. Bambino ist sehr lieb, sehr aufmerksam und wissbegierig. Es gibts nichts, was ihn nicht interessiert und am meisten liebt er es, irgendwelchen Unsinn anzustellen. 

 

 

 

Bella und Bambino stammen aus Ungarn und sind ein Opfer der allgemeinen Knappheit geworden. Sie lebten bei sehr netten Ungarn, die sich gut um die beiden gekümmert haben und sie schweren Herzens abgeben mussten. Bella war seit ihrer Fohlenzeit dort und hatte es gut. 

 

Bella ist eine Rotschimmel-Kaltblutstute und am 01.04.2005 geboren. Sie wurde bisher geritten, ein- und zweispännig gefahren und in der Feldarbeit eingesetzt. Dazu soll sie bei uns ebenfalls eingesetzt werden. Bella bekam am 20.06.2012 ihr fünftes Fohlen, den kleinen Bambino.

 

Klein-Bambino ist sehr neugierig, aufgeweckt und teilweise sehr frech. Er ist jetzt, mit vier Wochen, bereits so gross wie Moni und wird sicherlich ein kräftiger Bursche werden. Später kann er dann mit Aragon zusammen seine Mutter unterstützen.

 

.

 


Bild

Bild

und bei uns

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

alle zusammen, aber getrennt durch Zaun

Bild

Bild

Bambino ist frech wie Hölle und läuft tatsächlich SO hinter einem her

das Kerlchen braucht nen Maulkorb....

Bild

 

 

 

 

 

 

HOME        oder       Die Monsterbande


dieses Element

soll bitte

komplett entfernt

werden....

nicht nur leeren sondern

ganz weg bitte

damit der Text links

über die ganze Seite

gehen kann... irgendwie