"Der Pferdestall"

so fing alles an - die Maurer haben fleissig gebuddelt


Bild

zweimal zwei Ställe, die sich gegenüber stehen

Bild

und am ersten Wochenende war das Fundament bereits fertig

Bild

ein klein wenig Material 

Bild

und der erste Stall ist beinah hochgemauert


Bild

Bild

die innere Zwischenwand zwischen den beiden Boxen ist nur halbhoch, so dass die Pferde sich sehen können

Bild

und der Anfang vom zweiten Stallgebäude ist bereits gemacht

Bild

Bild

 

Im Oktober 2012 ist der Pferdestall bis auf "Kleinigkeiten" fertig. Die Mauern sind hoch, das Dach ist drauf und befestigt und die Türen sind drin. Es fehlt noch an fliessendem Wasser und Licht, aber das wird vermutlich dieses Jahr auch nichts mehr.

Bella und Bambino haben ihren Stall bereits vor ein paar Tagen bezogen und fühlen sich sichtlich wohl darin. Bella ist immer ganz aufgeregt, wenn sie sieht, dass ich den Stall fertig mache und Klein-Bambino steht immer am Zaun und guckt zu. Sie gehen alle zwei von ganz allein rein und es klappt vom ersten Tag an super.

So siehts derzeit aus:

Bild

Bild

Bild

auf der rechten Seite im Durchgang zur Wiese wird noch ein Tor eingebaut. Von dort kommen die Pferde nachher von der Wiese in die Ställe und damit ich dort vernünftig arbeiten kann, ohne dass das neugierige Volk mir beim Misten die Schubkarren ausräumt, kommt dort noch ein Tor.

Bild

Hier wohnen jetzt Bella und Bambino

Bild

Blick von der Wiesenseite in die "Stallgasse"

Bild

das ist die Abtrennung zwischen dem Stall, wo die Schafe überwintern und dem Heuvorratsstall.

Bild

Derzeit sind nur zwei der vier Ställe mit Pferden belegt. Bella steht noch zusammen mit Klein-Bambino und ein Stall ist für Aragon. Daher können die Schafe in einem Stall überwintern und einen nutzen wir für Heu- und Strohvorrat über den Winter, dann brauchen wir das nicht bei Wind und Wetter von sonstwo ankarren. Nächstes Jahr bekommt dann auch Bambino seinen eigenen Stall. Juri und Moni sind weiterhin im alten Kuhstall, allerdings haben wir den beiden dort zwei Boxen gebaut, damit Moni Juri nicht immer vom Heu vertreibt, das verfressene Weib.

Aragon steht noch nicht im neuen Stall, wir müssen erst eine der Boxen "elefantensicher" machen. Aragon hat zwischenzeitlich festgestellt, dass er ein Mann ist und möchte zuuu gern rüber zu Bella.

 

Wir haben daher beschlossen, dass er in den nächsten Wochen - wenn die Fliegen weg sind - gelegt wird und danach kann er auch mit in den Stall, ohne dass er versucht, durch die Türen oder die Abtrennung zu gehen. Und bald kann er dann auch mit Bella und Bambino zusammen auf eine Wiese.

 

 

 

 

 

 

 

HOME        oder       Die Monsterbande


dieses Element

soll bitte

komplett entfernt

werden....

nicht nur leeren sondern

ganz weg bitte

damit der Text links

über die ganze Seite

gehen kann... irgendwie